Spendenkonto

kinderwelten e.V.
Kennwort: Kinder von Bhandar
Bank: Sparkasse Heidelberg
Kto: 914 49 60
BLZ: 672 500 20

Projektbericht

Neue Schulgebäude für Pathi und Bhimsenstan

Seit Anfang dieses Jahres hat nun auch das kleine Bergdorf Pathi seine eigene Grundschule. Die nächste Schule im Nachbarort war über eine Stunde Fußweg entfernt und deshalb blieben fast alle Dorfbewohner Analphabeten.

Die Frauen von Pathi waren fest entschlossen, diesen Zustand zu ändern und baten uns um finanzielle Unterstützung für den Bau einer Grundschule mit Kindergarten sowie um die Übernahme der Gehälter für eine Lehrerin und eine Betreuerin.

Man trifft nur wenige Männer im arbeitsfähigen Alter. Sie sind meist Wanderarbeiter und hauptsächlich im äußersten Westen Nepals als Sägearbeiter tätig. Die Bewohner von Pathi sind Nachkommen landarmer früherer Bergarbeiter, die hier mit primitiven Methoden Eisen- und Kupfererze abbauten, sie verhütteten und auf ihren Rücken ins Tal schleppten. Der Bergbau wurde vor zwei bis drei Generationen aufgegeben, und die Bewohner, soweit sie nicht abwanderten, bewirtschaften kleine Parzellen an steilen Hängen. Viele sind nur Pächter und müssen die Hälfte der kärglichen Erträge an ortsfremde Besitzer abliefern. Davon können sie nicht leben.