kinderwelten Award 2010

Unter dem Motto „Teilen lohnt sich" hatte kinderwelten in diesem Jahr zum vierten Mal Schulen in ganz Deutschland dazu aufgerufen, sich mit einem eigenen Hilfsprojekt um den kinderwelten Award zu bewerben. Insgesamt 362 Bewerbungen gingen bis zum Einsendeschluss am 12. Juni ein; am 26. Juli wählte eine Expertenjury die 18 Besten als Nominierte für den Award aus.

50.000 € Preisgeld wird insgesamt für das soziale Schülerengagement verliehen. Mindestens zu 50 Prozent der Summe muss für ein klar definiertes, karitatives Projekt eingesetzt werden, über die andere Hälfte können die Gewinnerschulen frei verfügen.

kinderwelten ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein der sich durch Spenden finanziert. Neben der Unterstützung zahlreicher Hilfsprojekte in aller Welt hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, nachhaltiges, karitatives Engagement junger Menschen in Deutschland zu fördern.

Als Anreiz hat kinderwelten den kinderwelten Award für allgemeinbildende Schulen ins Leben gerufen. Vergeben wird der Award an Grund- und weiterführende Schulen jeweils in den Kategorien Gesundheit, Bildung und soziale Kompetenz. Jede Auszeichnung ist mit 5.000 € Preisgeld dotiert. Hinzu kommen 20.000 € für Sonderpreise.

Die genaue Platzierung der diesjährig nominierten Schulen wird nach dem 17. Oktober, dem Tag des Teilens, bekannt gegeben.

 

Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne unter vonborstel@kinderwelten-ev.de Jetzt ist kinderwelten auch auf facebook: www.facebook.com/kinderwelten