Theodor-Heuss-Realschule, Walldorf

Mit ihrem Projekt „Fortschritt Soziales Lernen" engagiert sich die Klasse 7 D der Theodor Heuss Realschule seit dem Jahr 2009 für spastisch behinderte Kinder. Einmal wöchentlich treffen sich die Schüler mit den Behinderten zu einem gemeinsamen Training, bei dem besonders die Koordination und Beweglichkeit gefördert werden. Aber auch sonst finden besondere Aktivitäten wie Bastelvormittage oder Ausflüge statt.

Ein herausragendes Ereignis war der gemeinsame Kegelnachmittag im Februar diesen Jahres, für den die Realschüler spezielle Kegelvorrichtungen angefertigt hatten, um den behinderten Kindern das Kegeln zu erleichtern. Die gemeinsamen Unternehmungen haben das Verständnis und Vertrauen untereinander enorm gestärkt und sind für beide Seiten eine große Bereicherung. Um ihr Projekt finanziell weiter zu unterstützen und auch professionelle Kegelhilfen anschaffen zu können, haben die Schüler bisher über den Förderverein der Schule zahlreiche Spenden gesammelt.