Tschüss, bis nächsten Mittwoch

Seit vier Jahren treffen sich immer einmal wöchentlich ca. 30 - 35 Schüler/innen der Klassen 5 und 7 der Ganztagshauptschule Vorhalle aus Hagen nachmittags in der Sporthalle der Schule - jedoch nicht alleine. Zusammen mit 12 - 15 Erwachsenen mit schwerster Mehrfachbehinderung erleben sie Spiel und Spaß mit Bällen und Geräten. Die älteren Schüler leiten die Fünftklässler an und geben ihr bereits erworbenes Wissen an sie weiter. Der integrative Sport ist für alle Beteiligten abwechslungsreich, bewegungsintensiv und mit viel Spaß verbunden. Oft kommen Schüler und Schülerinnen aus anderen Klassen, die unterrichtsfrei haben, und machen mit. Die Sportstunden sind sehr beeindruckend und ermutigend. Hier wird Gemeinschaft, Menschlichkeit und Inklusion gelebt. Das Projekt entwickelt sich immer weiter, auch über die Sporthalle hinaus.