Der Luttergarten

Der Luttergarten ist ein mobiler ökologischer Gemüsegarten für Alt und Jung und ein Projekt des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld. Ein Garten, in dem ökologisch angebautes Gemüse in Kübeln auf Rädern wächst und von Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Senioren bewirtschaftet wird. Das Projekt ist ganz jung und entstand im Schuljahr 2010/2011: Schüler sprachen Senioren aus der direkten Umgebung an und baten sie, bei der gemeinsamen Gartenarbeit mitzuwirken. Am Anfang waren die wöchentlichen Treffen noch eher zurückhaltend. Inzwischen sind sie zu einem wichtigen Bestandteil für alle Beteiligten geworden. Die Senioren fühlen sich ernst genommen, haben eine neue Aufgabe und freuen sich darüber, dass sie ihr Wissen über ökologischen Gemüseanbau an die Schüler weitergeben können. Die Jugendlichen lernen viel über Alternativen zum Supermarktgemüse und finden „Ersatzgroßeltern". Der Luttergarten ist ein Kommunikationsprojekt zwischen Generationen, bei dem Wertschätzung erfahren und Wissen vermittelt wird.