Eine Welt - eine Verantwortung


Das ist das Motto der Schulpartnerschaft der Schule am Andreasried, ein Förderzentrum für motorische und körperliche Entwicklung in Erfurt. Nach dem die Schülerinnen und Schüler nach einer Veranstaltung im November 2003 über das Schulprojekt in Ban Keun, Laos erfahren hatten, haben sie den Entschluss gefasst zu helfen. Seitdem basteln, tonen, backen und kochen die Schüler in Erfurt in den verschiedenen Bereichen und verkaufen die Produkte zu bestimmten Anlässen. Mit den Einnahmen haben sie es geschafft, dass die baulichen Bedingungen an der Schule in Laos verbessert werden und damit die Schüler einen schöneren Ort zum Lernen erhalten konnten. Sie haben jetzt zwei gemauerte Schulgebäude mit Fenster und Türen und sogar einer eigenen Bibliothek. Im Außenbereich befindet sich noch ein Schulgarten. Die persönlichen Kontakte zur Partnerschule sorgen für einen intensiven Austausch. Damit lernen beide Seiten viel über ihre Lebensweisen und ihre Kulturen kennen.

Unterstützt durch die Unternehmensgruppe Dr. Döllekes aus Erfurt wurde diese Schule 2011 über einen Erfurter Aufruf für ihr Engagement mit einer Spende ausgezeichnet.