Macadamiafans Gröbenzell – fairer Direkthandel mit kenianischen Kleinbauern

Seit 2010 unterstützen die „Macadamiafans Gröbenzell" der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell mit ihrer Schülerfirma den fairen Handel von Bio-Macadamianüssen. Die Nüsse werden in Kenia von Kleinbauern angebaut und ohne Zwischenhändler nach Deutschland verschifft. Der Vertrieb läuft über selbstorganisierte Verkaufsstände auf Wochenmärkten und Schulfesten, aber auch in Bioläden und über Kooperationen mit Ökokisten. So konnten in den beiden vergangenen Jahren über 500 kg der gesunden Nüsse verkauft werden.
Höhepunkt des Projekts ist der jährliche Besuch von vier Teammitgliedern in Kenia. Während des vierwöchigen Aufenthalts wohnen dieSchüler und Schülerinnen bei den Macadamia-Bauern und unterstützen diese beim Pflanzen und Ernten der Nüsse.
Besonders beeindruckt hat die Jury das große Engagement der Schülerinnen und Schüler sowohl in Kenia, als auch hier in Deutschland. Denn mit ihrer Schülerfirma leisten sie eine großartige Aufklärungsarbeit über Globalisierung und fairen Handel - und zwar weit über den Schulalltag hinaus.

Die Rudolf Steiner Schule Gröbenzell gewinnt den kinderwelten Award in der Kategorie nachhaltige Schülerfirma