Schülerfirma Namaste Nepal

Über den Tellerrand hinaussehen - in eines der ärmsten Länder der Welt: Nepal. Das liegt den Teilnehmern des „Namaste Nepal"-Projekts des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Freiberg am Herzen. Die gleichnamige Schülerfirma gibt es bereits seit 2005. Mit großer Leidenschaft engagieren sich die Jahrgangsstufen 9-12 für verschiedene Hilfsprojekte in ihrem nepalesischen Partnerdorf Gati und der Region.
Durch die Schulpartnerschaft mit der Kali Devi PrimarySchool liegt der Schwerpunkt der Projektarbeit im Bereich Bildung. So konnte die Schule 2010 zu einer Secondary School erweitert werden, die einen staatlichen Abschluss ermöglicht. Bereits ein Jahr später fuhr eine Delegation der Schülerfirma nach Gati, um die nepalesischen Absolventen zu ihrem Examen zu beglückwünschen. Aber die „Hilfe zur Selbsthilfe" der Freiberger reicht weit darüber hinaus: Ob Landwirtschaftsprojekte, „Augencamps" zur Behandlung der Augenkrankheit Grauer Star oder die Stärkung der Frauenrechte - „Namaste Nepal" setzt da an, wo die Hilfe am meisten gebraucht wird.
Beeindruckend ist nicht nur der enge Austausch mit den Partnern in Nepal, sondern vor allem der Umfang des Engagements. Absolut vorbildlich, findet die Jury!

Die Schule erhält den kinderwelten Award 2012 in der Kategorie Entwicklungshilfe

Die Schule erhält den kinderwelten Award 2012 in der Kategorie Entwicklungshilfe