Energiedetektive

Seit knapp zwei Jahren sind die „Energiedetektive“ in Wiesbaden unterwegs – sie sind den Wärme-, Licht- und elektrischen Energiesündern an der Theodor-Fliedner-Schule dicht auf der Spur! Durch Messungen in den beiden letzten Wintern haben sie festgestellt, dass Wärmeenergie in der ganzen Schule verschwendet wird. Die Temperaturen in den Räumen und Fluren lagen weit über den vorgeschriebenen Richtwerten. Auch falsch eingestellte Thermostate, auf Stand-by stehende Computer und Drucker sowie fehlende Energiesparlampen in Fluren und Fachräumen konnten als Energiesünder entlarvt werden.

Initiiert von zwei Schülern, hat es sich inzwischen die gesamte Chemie-AG zur Aufgabe gemacht, den Energieverbrauch der Schule zu senken und dem Klimawandel den Kampf anzusagen. Durch Umfragen, Broschüren, Tipps zum Energiesparen und der Ausstellung ihrer Ergebnisse leisten sie nicht nur großartige Aufklärungsarbeit, sondern geben auch konkrete Hilfestellung zum Energiesparen. Die Schüler und Schülerinnen messen und planen viel selbst, arbeiten im Team, übernehmen Verantwortung und geben ihre Kenntnisse weiter.