We change the world together – SchulWeltladen LES

Globales Lernen fördern und die Grundprinzipien des Fairen Handels vermitteln – das sind die Schwerpunkte des „We change the world together“-Projekts der Ludwig-Erhard-Schule in Mosbach. Der Schul-Weltladen, geführt von der „Juniorenfirma“, besteht seit zehn Jahren und ist fester Bestandteil der Schule. Hinter dem Verkauf verschiedener Produkte, wie beispielsweise Mango Monkeys Fruchtgummis, steht ein Projekt von PREDA: Mit dem Verkauf der leckeren Süßigkeit wird ein Kinderhilfsprojekt bezuschusst, das Straßenkinder auf den Philippinen betreut. Informationen zu den unterstützten Projekten erhalten die Käufer im Schul-Weltladen durch Verkostungsaktionen, Events, Plakate, Kurzfilme, Sketche und Schulfeste.

Um weitere Hilfsprojekte fördern zu können, entwickeln die Schüler und Schülerinnen immer wieder neue Ideen – so entstand eine Modenschau auf dem Maimarkt und ein Web-Shop; ein Indientag wurde veranstaltet und ein „faires Eck“ im Schulbistro eingerichtet. Durch all diese Aktionen wird ein Bewusstsein für Fairen Handel geschaffen: Denn der Käufer des Produktes weiß, dass er nicht nur ein nachhaltig erzeugtes Lebensmittel aus ökologischem Anbau kauft, sondern auch gleichzeitig die Lebensbedingungen der Kleinbauern in Schwellenländern verbessert.

Schüler gewinnen den kinderwelten Award 2013 in der Kategorie Fairer Handel

Ludwig-Erhard-Schule Mosbach gewinnt kinderwelten Award 2013