Wir machen Theater für die Umwelt

„Wir machen Theater für die Umwelt“ – und das mit großem Erfolg! Seit vier Jahren entwerfen die Schüler der OGGS Breining in Stolberg eigene Theaterstücke zum Thema Umweltschutz. Über 3000 begeisterte Zuschauer haben die Stücke mit Namen „Light-Express“, „Licht aus – Grips an!“ oder „Blue, Blacky und Neon – Drei Regentropfen auf großer Weltreise“ schon gesehen. Und auch sonst wird das Thema „Umweltschutz“ an der Schule groß geschrieben: Seit 2009 gibt es eine Klima-AG, in der es vor allem darum geht „saubere“ Energie zu erzeugen.


In das Theater-Projekt sind mehr als 100 Schüler, vier Lehrkräfte, das Hausmeisterteam und zahlreiche Eltern eingebunden. Die Kinder wirken bei der Ideenfindung für die Stücke kräftig mit – und natürlich auch bei der Umsetzung! So spielen sie nicht nur selbst auf der Bühne, sondern sind auch in verschiedene technische Abläufe eingebunden, wie Bühnentechnik oder Ton- und Fotobearbeitung. Bei den Aufführungen sammeln die Kinder Spenden für ihre Partnerschule „William Hill“ in Uganda – zum Beispiel durch den Verkauf von selbst gebastelten Schlüsselanhängern aus alten Fahrradschläuchen. Die Spendengelder investiert die Partnerschule in Solarkocher, damit die Kinder dort ein warmes Mittagessen bekommen.

Schüler gewinnen den kinderwelten Award 2013 in der Kategorie Umweltschutz